Vita

Vita Eva Marianne Kraiss – Schauspielerin Okt 19
Download Vita pdf

Ausbildung
1999: Abitur
2000 – 2004: Schauspielstudium Freiburger Schauspielschule
2004: Aufnahme in die ZAV Köln
2015: staatl. gepr. Ergotherapeutin
2016: Mikrophonsprechtraining
2019: Fortschrittsmodul Demorecording, Sprecher-Akademie
2019: Camera Acting cologne (12 wöchiger Kurs)

 

Theater

2019
FACE Visual Performing Arts, Horizont Theater, Köln
– „Der falsche Tiger und das Glück“
Rolle: „Oma“, „Té“, „Erzählerin“, „Tisch“, „Ali Alina“, „Alter“
Regie: Kristóf Szabo

2019
Philharmonie Köln
– „Nils Holgerson“
Rolle: „Mutter“, „Martin“, „Aka“, „Fuchs“
Regie: Michael Mienert

2019
metropol Theater, Köln
– „Cinderella“
Freilichttheater auf Burg Satzvey
Rolle: „Böse Stiefmutter“

2019
metropol Theater, Köln
– „Rotkäppchen“,
Rolle: „Frau Jäger“

2019
Theater an der Luegallee, Düsseldorf
– „Das kunstseidene Mädchen“ von Irmgard Keun,
Rolle: „Doris“, Regie: J. Baboi

2019
metropol Theater, Köln
– „Die Schneekönigin“,
Rolle: „Anna“, Regie: M. Marx

2018 – heute
Horizont Theater/ theater@home, Köln
– „Die kleine Hexe“, HR
Rolle: „Die kleine Hexe“ nach O. Preussler, Regie: Ch. Schneider

2018
metropol Theater, Köln
– „Die Schöne und das Biest“,
Freilichttheater auf Burg Satzvey
Rolle: „Claudette Adrette“, Regie: M. Marx und M. Rittich

2018 – heute
metropol Theater, Köln
– „Frau Holle“,
Rolle: „Pechmarie“, Textfassung: E.M.Kraiss

2018
Theater Spontan
– „Dinner for one“, HR
Rolle: „Miss Sophie“, Regie: M. Baute

2016 – 2017
metropol Theater, Köln
– „Rotkäppchen“,
Regie: M. Marx, Rolle: „Frau Jäger“, „Wolf“

2016 – 2017
metropol Theater, Köln
– „Des Kaisers neue Kleider“,
Regie: M. Marx, Rolle: „Prinzessin Lotte“

2015
metropol Theater, Köln
– „Dornröschen“,
Freilichttheater auf Burg Satzvey
Regie: M. Marx, M. Rittich, Rolle: „die gute Fee Amarandel“

2015 – 2016
Horizont Theater, Köln
– “36 Stunden – die Geschichte vom Fräulein Pollinger”,
von Ö. v. Horváth
Regie: A. Schöne, Rolle: „Agnes Pollinger“, HR

2015
Theater die Pathologie, Bonn
– “Dracula für 2”, Theater@home, HR

2014 – 2015
Ali Jalaly Ensemble, Theater Tiefrot, Köln
– „Nathans Tod in Jerusalem“
Regie: A. Jalaly, Rolle: „Chaia“
(Einladung zum 21. iranischen Theaterfestival)

2014 – 2016
Fro_Theaterproduktionen, Siegen
– „Die Siegerländer Legenden Show“
Regie: B. Friedrich, Rolle „Johanna“

2013 – heute 2017
Mord à la Carte, Köln
– “Agatha Christie – verhindert!”von Th. Bleidiek
Regie: Ch. Schneider, Rolle: „April Dassel“

2012 – heute 2017
Mord à la Carte, Köln
– “Mord am Lord” von Th. Bleidiek
Regie: Ch. Schneider, Rolle: „Violett Westham“

2012- 2013
metropol Theater, Köln
– “The great Gatsby” nach F. S. Fitzgerald
Regie: J. Clemens, Rolle: „Daisy“, HR

2012- 2013
metropol Theater, Köln
– “Arséne Lupin, der Meisterdieb” nach M. Leblanc
Regie: M. Marx, Rolle: “Marceline”

2012
metropol Theater, Köln
– “Alice hinter den Spiegeln”
Regie: M. Ajang, Rolle: „Weisse Königin“ (Übernahme)

2012- 2013
metropol Theater, Köln
– “Peterchens Mondfahrt”
 nach G.V. Bassewitz
Regie: M. Marx, Rolle: “Nachtfee“/“Morgenröte“

2012 – 2013
Horizont Theater, Köln
– “Zur schönen Aussicht”
 von Ö. v. Horváth
Regie: T. Wenzel, Rolle: “Christine”

2013 – 2014
Mord á Teller
– “Eine Hochzeit und zwei Todesfälle”,
Rolle: “Paris/ Vienna”

2013 – 2014
Mord á Teller
– “Die Queen war sein Schicksal”,
Rolle: “Herzogin Rosalind”

2011- 2013
metropol Theater, Köln
– “Das kunstseidene Mädchen”
 von I. Keun
Regie: J. Baboi, Rolle: „Doris“, Solostück, HR

2011 – 2012
Horizont Theater, Köln
– “Blinde TRäume”
 von D. Moat
Regie: Ch. Nicopolous, Rolle: “Johanna”

2011 – 2012
Mord á Teller
– “Der Rest ist Schweigen”,
Rolle: „Araminta Ananas“

2011
Theater im Schlachthof, Neuss
– „Weihnachten bei Tiger und Bär“
Regie: J. Wild, Rolle: „Tiger“

2011
Nordsee
– “Echte Piraten essen Fisch”

2010 – 2011
Horizont Theater, Köln
– “Das Leben der Anderen”
 von A. Ostermaier
Regie: Ch. Nicopolous, Rolle: „Christa Maria Siland”

2010 – heute 2018
theater@home, Bonn
– „Dramaqueens”
Regie: Ch. Schneider, Rollen: „Faust, Maria Stuart, Stella, Emilia Galotti“

2009 – heute 2018
theater@home, Bonn
– „Dracula”,
Regie: Ch. Schneider, Rollen: „Van Helsing, Lucie und weitere“

2009 – 2011
Theater Nero, Erkrath
– „Blutsbande”
Regie: L. Lienen, Rolle: „Letitia Barlow“

2009 – 2010
Comödie Bochum
– „Diät Diät 2. Liebe nimmt niemals ab.”
Regie: B. Kohlhaas, Rolle: „Vera“

2009 – 2010
Comödie Bochum
– „Heini Hellmann rettet den Pott”
Regie: J. Schröder, Rolle: „Paula Scharf“

2008 – 2009
Galadinner Wuppertal
– „Hochzeit in Schwarz”
Regie: H. Hartlieb, Rolle: „Cora Tilling“

2007 – 2009
Galadinner Wuppertal
– „Ein Leichenschmauss”
Regie: H. Hartlieb, Rolle: „Cora Tilling“

2007
Ensemble Harry, Freiburg
– „Amphytrion”
 von H.v. Kleist
Regie: B. Zimmermann, Rolle: „Alkmene“

2005 – 2006
Ensemble Harry, Freiburg
– „Stella”
 von J.W. vo. Goethe
Regie: B. Zimmermann, Rolle: „Stella“, HR

2006 – 2007
Weimarer Kulturexpress
– „Puppen, Pickel, Pubertät”
 von U. Annel und K. Heinke
Regie: K. Heinke, Rolle: „Luise“

2006 – 2007
Weimarer Kulturexpress
– „Hunger” 
von J. Voosen
Regie: K. Heinke, Rolle: „Nele“

Stadttheater Freiburg
– „Das Leben ein Traum”
 von C. d. l. Barca
Regie: J. Schmiedel, Rolle „Hofdame“

2000 – 2004
Kammerspiele im E-Werk, Freiburg,
im Rahmen der Freiburger Schauspielschule
– „Viva la Vida”
 von F. Arrabal, Rollle: „Mita“
– „Einsame Menschen“ von G. Hauptmann, Rolle: „Käthe“
– „Die verzankten Brautleute“ von L. d. Vega, Rolle: „Marina“
– „Die Angel der Kurtisane“
 von L. d. Vega, Rolle: „Dinarda“
– „Heute noch“ von M. Hausmann, Rolle: „Erna
alle Regie: G. Linz
– „Heute wird aus dem Stegreif gespielt“ von L. Pirandello,
Regie: G. Tompa Rolle „Dorina“

 

Film & TV
2019
– „#gemeinsamallemgewachsen“, Werbefilm, LANGSOMMER Filmproduktion, Sparkasse Südbaden,
Regie: Maurice L. Kubitschek, Rolle: Mutter

2019
– „Daisy“, Kurzspielfilm, FH AACHEN,
Regie: C. Kader Karatas, Rolle: Peggy

2019
– „Der Lehrer“, TV Serie, RTL,
Regie: P. Gersina, Rolle: Marita Gerlach

2019
– „Adorable Daylight“, Trailer,
Regie: K. Anderson

2019
– „bleib“
Gesehenundwerden, Köln
Regie: K. Anderson,Showreelproduktion

2019
– „verliebt“
Gesehenundwerden, Köln
Regie: K. Anderson, Showreelproduktion

2019
– „about me“
Gesehenundwerden, Köln
Regie: K. Anderson, Showreelproduktion

2014
– „Oliver Lubecks Marketing Erotik”
Urbanfilm Medienproduktion
Regie: Ch. Urban, Rolle: „Prostituierte“
Werbefilm, HR

2014
– „Authentizität”
Universität Basel
Regie: T. Fritz, Rolle: „Ärztin“, HR

2014
– „Authentizität”
Universität Basel
Regie: T. Fritz, Rolle: „Bedienung“, HR

2014
– „3 Türken und 1 Baby
Egoli Tossel Film
Regie: S. Akkus, Rolle: „Eine Schwester“, NR

2014
– “Kommunikation mit Patienten”
Universität Düsseldorf,
Schulungsfilm, HR

2013
– „Rotavirenimpfung”,
Borchert & Schrader PR GMBH,
Regie: F. Köster, Rolle: „Mutter,
Infospot, NR

2013
– „Verletzungen lesen“
WDR Köln,
Rolle: „Patientin“, HR

2012
– „Mord unter Franken”
Puck Films,
Regie: S. Otten, Rolle: „Laura Hock“, NR

2012
– „Ein Fall für die Anrheiner“”
Zieglerfilm und WDR Köln
Diverse Rollen, TV-Produktion, NR

2010
– “Kommunikation mit Patienten”
Universität Düsseldorf,
Schulungsfilm, HR

2009
– „Lesen hilft verstehen“
WDR Köln,
Regie: H.P. Brück und G. Gilcher, Rolle: „Gehörlose Frau“
Werbespot, HR

2008
– „Weird is relative”,
RFH Köln,
Regie: M. Daamen, Rolle: „Eva“, HR

2006
– „Zimmer mit Blick“,
Bauhausuniversität Weimar,
Regie: S. Pomp, Rolle: „Lotte“, NR

2006
– „Trickboxx“,
KIKA,
Regie: S. Hain, Rolle: „Musikmädchen“

2006
– “PLAYMAXX”,
SALVE TV
Regie: R. Fischer, Rolle“ Ehefrau“,
Werbespot, HR

2006
– “SIEMENS HIPATH 2000″, CEBIT
Cebit,
Regie: R. Fischer, Rolle: „Gast“, NR
ROLLE: “GAST”

2005
– „Schwarzwaldklinik“,
ZDF
Regie: H.-J. Tögel, Rolle: „Schwester Dagmar“, NR

2003
– „Nesting“,
SWR
Regie: J. Rieger, Rolle „Frau“, NR

 

Lesungen, Hörbuch & Synchron
LESUNGEN

2019
–„Ohne Probe ganz nach obe“, Rheinbach liest e.V., Sichtweise, Rheinbach

2019
– „Der bucklige Frosch aus der Themse“, Neues Schauspiel Köln, Hörspielwiese Köln

2019
– „Frl. Broich“, Rheinbach liest e.V., Rheinbach

2018
–„Ohne Probe ganz nach obe“, Rheinbach liest e.V., Rheinbach

2018
– „Erhardt“,
Theater Spontan, Wissen

2017 – heute 2019
– „Meinen Hass bekommt ihr nicht“ von A. Leiris,
Dramaturgie: E. Kraiss, Horizont Theater, Köln

2017 – 2018
– „Ein Mädchen aus den 30ern“, Theater mit Sahne,
Horizont Theater, Köln

2017
– „Kölner Kurzfilmnacht – frames & letters“,
Kurzfilmfestival Köln

2013 – heute 2019
– „Ohne Probe ganz nach obe – die Spontanlesung“
monatliche Lesereihe mit Michael Baute
Café Goldmund, Köln
Kontakthof, Wuppertal
Hutmacher, Wuppertal

HÖRBÜCHER UND EINSPIELER

2019
Media Smart e.V.
– Materialupdate Media Smart e.V. – die Werbehelden
Rolle: „Frau Fliege“
Regie: Michael Haas, Laura Langenbach, Kristin Hecken, Anna Keller

2017 – heute 2019
Glashauskrimi, Solingen
– Diverse Einspieler mit Dialekt

2013
DÜXKEX Produktion
– „Der lyrische Adventskalender“

2012 – 2013
Glashauskrimi, Solingen
– Diverse Einspieler mit Dialekt

2006 – 2007
Radioropa und Tonkonzepte, Magdeburg
– „Einer Mutter Sohn“ von C. Viebig, Hörbuch
– „Arm aber glücklich“, Hörbuch
– „Vom Müller Hannes“ von C. Viebig, Hörbuch
– „E stekkelche Lewwe von K. Wolter, Hörbuch
– „Heimat“ von C. Viebig, Hörbuch
– „Weihnachten in Eifel, Mosel, Hunsrück“ von Ch. Aretz, Hörbuch
– „Das Weiberdorf“ von C. Viebig, Hörbuch

SYNCHRON
2014 – 2016
Logosynchron GMBH
– „Nimm Du sie lieber“, Div. Rollen, ADR/Walla/LG Torus
– „Robot Overlords“, Div. Rollen
– „Himmelsleiter“ Div. Rollen (rheinisch)

2010
FH Dortmund
– „Klubba“ nach Ch. Bukkowski
Regie: E. Bilmen, Rolle: „Ingrid“

 

Schauspielpatientin & Seminarschauspiel

2019
Breast Care Nurses Training, Köln
– Schauspielpatientin

2019
Act Inc.
– Kundenkommunikation „Aggression und Gewalt“

2015 – heute 2019
AIM – Psychosomatik
Arbeitsgemeinschaft interdisziplinäre Medizin, Hannover
– Schauspielpatientin

2014 – 2015
Ärztekammer Düsseldorf
– standardisierte Patientin

2012 – heute 2019
APP Köln
Akademie für angewandte Psychologie und Psychotherapie
– Schauspielpatientin

2011- heute 2019
Universität zu Köln
Kölner Skillslab & Simulationstraining, COMED-Programm
– Schauspielpatientin

2009 – heute 2019
Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf
– standardisierte Patientin

 

Theaterpädagogik
2018
Rheinbach liest, Gesamtschule Rheinbach
– „Lasst uns ein Sträußlein binden“, Rezitationsworkshop mit der 7. Klasse

2014
Kleiner Muck e.V., Kinder- und Jugendzentrum HIP, Bonn
– „Die Welle“, Gastdozentin Bereich: Stimme

2010- 2011
VHS Karst
– „Integrationstheater“, Integrationskurs Deutsch

2009 – 2010
VHS Aachen

– „Theaterspielen verleiht Flügel“, integrativer Schauspielworkshop
2009 – 2010
OGS Atsch
– „Eine Planetenreise“, Workshop mit Schülern der 1. Bis 4. Schulklassen

2009
AKTION MENSCH, Würselen, integrativer Schauspielkurs